Zeichnung von Gustav Wunderwald - Strasse in Skopje 1917


Alte Zeichnung von einem Strassenbild in Skopje, aus dem Jahr 1917 von Gustav Wunderwald.

Gustav Wunderwald (* 1. Januar 1882 in Köln-Kalk; † 24. Juni 1945 in Berlin) war ein deutscher Bühnenbildner und neusachlicher Maler der Moderne. Die Nationalsozialisten brandmarkten seine Kunst als „entartet“ und erteilten ihm Berufsverbot.

Im Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 weilte Wunderwald an der Front in Mazedonien.

Keine Kommentare: